19. Dezember 2018, 20.00 Uhr

Eingerockt und ausgesungen

Gare du Nord

Eingerockt und ausgesungen - Jürg Kienberger
Ein fernes Lied aus Zwinglis Kindheit

Der Musiker und Schauspieler Jürg Kienberger versetzt sich in die Wahrnehmung und
 Welt des musikbegeisterten Zwingli und zeichnet die fiktive Biografie des Reformators aus dem Geiste Wildhauser Sandkastenspiele nach. Eine höchst unterhaltsame, leichtfüssige Hommage an eine aussergewöhnliche Persönlichkeit. «Unter der verspielten Oberfläche liegt Hintersinn und eine Sternstunde der Musik.» NZZ

Mit: Jürg Kienberger (Schauspieler, Musiker), Claudia Carigiet (Regie), Johannes Rühl (Produktion)

Produktion in Zusammenarbeit mit dem Theater Neumarkt Zurich im Rahmen von ZH-Reformation.ch

Ticketpreise:
Regulär: CHF 35.00
AHV, IV, Studierende: CHF 25.00 

Anmeldung Theaterbesuch (nur für RIG-Mitglieder)
bitte so bald wie möglich

Anmeldung RIG-Mitgliedschaft