26. September 2017, 20.00 Uhr

Myousic

Kaserne Basel, Reithalle

Myousic
Dimitri de Perrot mit Julian Sartorius
 

In «Myousic» untersucht der Klangkünstler und Regisseur Dimitri de Perrot den Theaterraum und das Verhältnis zwischen Aufführung und Publikum. Mit der bewussten Ausschaltung des Sehsinns zugunsten des Hörsinns führt de Perrot das Publikum an eine erweiterte Sinneserfahrung und eröffnet so einen Dialog über etablierte Denk- und Betrachtungsweisen. Für «Myousic» hat sich der Künstler ins Publikum gesetzt und sich gefragt: Wer macht hier eigentlich die Musik? Nach erfolgreicher künstlerischer Zusammenarbeit im Duo Zimmermann & de Perrot, präsentiert Dimitri de Perrot seine erste Solo-Inszenierung mit dem Berner Drummer Julian Sartorius. Ein aussergewöhnlicher Bühnenmoment, ohne Schauspieler, bestehend nur aus Klängen und Rhythmen.

Die Welterschaffung aus der Dunkelheit appelliert an die Fantasie der Zuschauer, «Myousic» setzt auf Überwältigung. (Renate Klett / Theater der Zeit)

Ticketpreise:
Regulär: CHF 35.00
AHV, IV: CHF 20.00
Schüler, Studenten: CHF 15.00